Kelkheim,  7. Febr. 2018

Staxter bringt das Gutscheinregal ins Netz

Staxter bringt das Gutscheinregal ins Netz
Ab sofort gebührenfrei Prepaid-Handyguthaben und Gutscheine online kaufen und weltweit verschenken

Wer kennt sie nicht – die Regale mit Gutscheinen und Prepaidkarten im Supermarkt und im Kiosk an der Ecke. Die junge Fintech-E-Commerce-Plattform Staxter bringt das klassische Gutscheinregal jetzt als smarten Webservice raus: Kunden können im Web und per App bequem und völlig gebührenfrei Prepaid-Handyguthaben aufladen und in über 150 Länder versenden. Zudem bietet Staxter eine Vielzahl von Gutscheinen für Gaming und Onlineshopping – von Amazon über Steam bis Zalando. Diese Gutscheine können auch mit einer personalisierten Nachricht mit wenigen Clicks an Freunde und Familie verschenkt werden. Alles was es dafür braucht, ist die Emailadresse des Empfängers. In den kommenden Monaten wird Staxter weitere Features ergänzen, die das Angebot um Services im Bereich Digital Banking erweitern. Die Staxter App steht bei iTunes oder Google Play zum kostenlosen Download bereit.

Die kostenlose Staxter Web- und Mobile-App ist eine einfache und bequeme Lösung für den Kauf, das Aufladen und Verschenken von Gutscheinen, Onlinecodes und Prepaid-Handyguthaben weltweit und ohne Servicegebühren.

„Für Menschen, die sich nicht an langfristige Verträge binden können oder möchten, häufig unterwegs sind oder Familie oder Freunde im Ausland haben, gibt es bislang keine einfache Lösung online, mobiles Guthaben ohne teure Servicegebühren zu erwerben. Staxter löst diese Probleme durch eine zentrale, gebührenfreie Webplattform mit passender App für den mobilen Gebrauch“, erklärt Mark Rosiefsky, Gründer und CEO von Staxter.

Große Auswahl an Gutscheinen, Online Codes und Prepaid-Guthaben

Neben dem Erwerb von Prepaid-Handyguthaben können Staxter-Kunden in Deutschland aus einer Vielzahl an Gutscheinen für Gaming und verschiedenen Einkaufsgutscheinen wählen –von A wie Amazon bis Z wie Zalando. Außerdem können Online-Codes und Handyguthaben für fast alle in Deutschland verfügbaren Mobilfunkanbieter erworben werden. Das umständliche Kaufen von Guthabenkarten und Einkaufsgutscheinen im stationären Einzelhandel entfällt dadurch.

Die aktuellen Features im Überblick:

  • Aufladen von eigenem oder fremden Prepaid-Handyguthaben für fast alle deutschen Mobilfunkanbieter & Netze, direkt online, ohne Versenden von Codes
  • Verschenken von digitalen Gutscheinen & Prepaid-Handyguthaben online, inklusive persönlicher Grußnachricht, mit Zeit und Datumsvorgabe sowie real-time Zustellkontrolle
  • Versand von Guthaben in Form von Gesprächsminuten (Airtime Remittance) in 150 Länder
  • Kauf von Gutscheinen & Onlinecodes (ab 15,- EUR) aus den Bereichen Shopping & Gaming – z.B. von Amazon, Steam oder Zalando
  • Versand von Gutscheinen und Vouchern an mehrere Empfänger gleichzeitig in Sekunden
  • Weiterverschenken von erhaltenen Gutscheinen
  • Uhrzeit- und datumsgenauer Versand von Gutscheinen, z.B. zu Geburtstagen
  • Staxter Profil mit Offline-Zugriff auf alle Gutscheine, Einkäufe und Rechnungen im Überblick
  • Lagerung von Gutscheinen und Vouchern online, für flexiblen und schnellen Gebrauch; immer dabei

Intelligent, sicher und global

Staxter funktioniert ganz einfach: Nach der Registrierung mit Namen und Email können Kunden sofort alle Funktionen nutzen. Besonders bei Prepaid-Handyaufladungen profitieren Verbraucher von der vollen Kostenkontrolle und hohen Flexibilität. Monatliche Rechnungen von Mobilfunkanbietern sowie lange Vertragslaufzeiten gehören damit der Vergangenheit an.

Das Aufladen des Kontos erfolgt nach der Zahlung automatisch, der Empfänger wird bei ausländischen Aufladungen per SMS über sein neues Guthaben benachrichtigt. Die Daten sind dabei absolut sicher verschlüsselt und Top-Up‘s sowie erworbene Einkaufsgutscheine sind im persönlichen Staxter-Profil gespeichert und jederzeit einsehbar.

Die kostenlose, benutzerfreundliche Webplattform und mobile App wird in den kommenden Monaten um weitere Features aus dem Bereich Digital Banking ergänzt werden.

Medienkontakt

Christoph Schupp, Head of Global Communications and PR
Christoph Schupp
Head of Global Communications and PR